Bett für Hohe Matratzen

Doppelbett für hohe Matratzen

Ständig kommen neue Matratzen auf den Markt, und die Trends bei Bettform und -höhe ändern sich. Mit einigen Bettgittern kann die Tiefe des Lattenrostes noch eingestellt werden. Die Tiefe der Matratze und die Höhe des Bettes sollten übereinstimmen. Wie tief der Einsatz erfolgt, hängt von der Konstruktion des Bettrahmens in Kombination mit dem Lattenrost und der Höhe der Matratze ab. Beachten Sie, dass zu hohe Betten auch ein Verletzungsrisiko darstellen können.

Einsetztiefe - Informationen zur Matratzeneinsetztiefe

Um zu verhindern, dass die Bettmatratze ins Bett rutscht, sollte sie immer an der Seite des Bettrahmens festgehalten werden. Anhand der Informationen über die Lamellentiefe/Sinktiefe: Lamellentiefe/Senktiefe können Sie herausfinden, ob der Lamellenrahmen und die Bettmatratze genügend ausreichend Raum im Gestell haben: Dies zeigt an, wie weit die Latte und der Lamellenrahmen in den Bettrahmen eingesetzt werden können. Sie sollte mind. 4 cm in den Gestell eingelassen sein und ca. 5-10 cm aus dem Gestell herausragen.

Sinkt die Liegefläche zu weit in den Bettkasten ein, können Sie unter dem Sprossenrahmen einfach Holzstreifen einbauen, die Sie in jedem Bau- und Heimwerkermarkt bekommen können. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass der Bettrahmen auf spüren gelangt, wenn Sie auf der Bettkante sitzen.

Einsetztiefe der Matratze

Wir bitten Sie, das Bett, die Bettmatratze und den Lattenrost so auszuwählen, dass die Bettkante der Bettmatratze eine Mindestauflage von 4 cm im Bettgestell hat. Verschwindet " die Liegefläche zu sehr im Bettgestell, d.h. sinkt in den Bettgestell, entsteht das Problem, dass man beim Betreten des Bettes ein Holzstück sehr unbehaglich fühlt - den Bettgerüst.

Es wird in diesem Fall empfohlen, die Seitenlatten und den Mittelschwert des Bettes durch einfachere Latten, die Sie in jedem Bau- und Heimwerkermarkt erhalten können, zu "verdoppeln" und damit die Einbautiefe zu reduzieren. Optimal ist es, wenn die Bettmatratze um ca. 30 - 50% der gesamten Höhe im Bettgestell sinkt. Für Beete mit einer Einbautiefe von 10 cm oder weniger empfiehlt sich "Standard-Flex-Flachrahmen".

Im Falle von unsichtbarem Bau- oder Bauholz, wie es z.B. für Stützleisten und Mittelholm in einem Eichen- oder Buchebett eingesetzt wird, kann mit Nadelhölzern durchaus ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis erreicht werden.

Mit mehr Bequemlichkeit: Bettenhöhe für Groß und Klein für Senioren

Beim Kauf eines neuen Bett muss der Konsument entscheiden, welche Bettenhöhe er wählt. Sie beschreibt in der Standardausführung die Bauhöhe des Bettgestells und reicht in der Standardausführung bis zur Oberkante des Bettgestells. Bei der Auswahl der passenden Bettenhöhe spielt der Faktor Funktion, Gestaltung und Bequemlichkeit eine große Bedeutung.

Bei einer durchschnittlichen Liegenhöhe der Liegefläche im Verhältnis zum Raumboden von 45 Zm. ist dies in der Praxis üblich. Dies ist die Betthöhennorm, bei der junge Menschen oft eine niedrigere Körpergröße bevorzugen, nÃ??mlich Betthöhen mit einer Höhe von 30 bis 40 Millimetern. Prinzipiell gilt: Je größer das Bett, umso größer der Wohlbefinden. Weil eine größere Bettenhöhe sowohl komfortables Setzen als auch ein komfortables, gelenkschonendes Ein- und Aussteigen erlaubt.

Für die Erwachsenen wird die standardmäßige Bettenhöhe von 45 cm oder eine etwas kleinere oder größere Bettengröße als optimal angesehen. Das macht das Schlafengehen für den Organismus weniger langweilig. Wenn dagegen ein Seniorenzimmer möbliert werden soll, wird für ältere Menschen eine Bettenhöhe von 50 cm empfohlen. Je größer das Bett ist, desto rückenfreundlicher ist es, das Bett zu bedecken, da sich die betroffene Personen nicht so stark beugen müssen.

Eine Behindertenliege für Behinderte und Patienten kann bis zu 55 cm hoch sein, ein größerer Betrag wird jedoch nicht vorgeschlagen. Gleiches trifft auf die korrekte Bettenhöhe nach einer Hüftoperation zu. Mit einem höhenverstellbaren Bett können Sie die für Ihren Komfort und Ihre Gesundheit optimale Körpergröße ermitteln. Modernste Polster- oder Vollholzbetten mit motorisiertem Liftersystem und attraktivem Ambiente führen Sie rasch und unkompliziert auf eine komfortable Körpergröße, ob zum Ein- oder Aussteigen, zum Liege- oder Sitzgelegenheiten.

Für Babybett und Kinderbett ist die angezeigte Bettenhöhe in der Regel gleich der Größe des ganzen Bett. Im Bereich der Kleinkinderbetten wird ein Fallschutz am Bettgestell empfohlen, insbesondere bei hohen Betten. Außerdem gibt es Babybett, das über den Federholzrahmen oder eine Fusskonstruktion in der Größe verstellt werden kann. Dort sollten Sie eine Körpergröße auswählen, aus der Sie das Kind leicht aus dem Bett heben können.

Weil das Bett des Kindes bei entsprechendem Bedürfnis gegen ein Jugendbett oder bereits ein Erwachsenbett ausgetauscht wird, kann die Bettenhöhe beim Kauf eines neuen Bettes umgestellt werden. ¿Wie kann ich mein Bett in die Höhe treiben? Abhängig von der gewählten Fusshöhe ist die Bettenhöhe unterschiedlich. Sie können das Bett auch etwas höhenverstellen, indem Sie einen größeren Lattenrost in den von Hasena & Cie. entwickelten Konfiguratorsystemen aussuchen.

Das Matratzenniveau und ein Matratzenaufsatz sowie die Einschubtiefe für den Matratzenrost bestimmen ebenfalls die Bettenhöhe. In Amerika wird mit einer 46 cm großen Bettmatratze eine imposante King-Size-Betthöhe realisiert. Ein Kastenfederbett hat eine höhere Bauhöhe und damit eine höhere US-Bettlage. Dies ist für ältere Menschen geeignet, um die Bettenhöhe altersgemäß, rollstuhlgerecht oder barrierearm zu gestalten. Die Betten sind für alle Altersgruppen geeignet.

Mehr zum Thema