Beste Schlafdecke

Die beste Decke

Light-Versionen sorgen für den besten Temperaturausgleich im Sommer. Hier finden Sie die besten großen Bettdecken. Weil es selbstverständlich ist, dass die beste Decke nichts nützt, wenn sie nicht an die äußeren Bedingungen und die eigenen Bedürfnisse angepasst ist. Die Meinung, dass synthetische Bettdecken am besten für Allergiker geeignet sind, ist ebenfalls weit verbreitet. Schläfst du allein oder zu zweit unter der Decke?

Bettdecktest " Die besten Exemplare für 2018 im Überblick

Mit zunehmendem Lebensalter werden wir uns immer mehr der Bedeutung des erholsamen Schlafes bewusst. Obwohl man in jungem Alter nicht viel darüber nachdenkt und normalerweise keine Schlafstörungen hat, verändert sich das mit den Jahren. Auch über unsere Schlaflandschaft werden wir immer aufmerksamer. Sie darf nicht zu fest und nicht zu glatt sein, das Kopfkissen nicht zu glatt, die Decke nicht zu dick und nicht zu warme.

Auch die Schlaf- und Hygieneaspekte spielen eine immer größere Bedeutung - die Allergie gegen Haushaltsstaub und Hausmilben nimmt zu und wir fühlten uns in frischer, leichter Wäsche am wohlsten. Auch in der Bettbekleidung. Daher eine wesentliche Aufgabenstellung, die ein Quilt zu bewältigen hat. Sie erfahren, was Sie brauchen, um eine Decke herzustellen, damit Sie darin gut einschlafen können und was Sie beim Kauf einer Decke noch beachten sollten.

Decken sind nicht nur in verschiedenen Grössen erhältlich, sondern auch durch ihre Wattierung gekennzeichnet. Deshalb hat eine allergische Daunendecke immer eine sehr feste Quilt. Wir haben die Vor- und Nachteile von synthetischen und naturbelassenen Füllungen (z.B. für Sommerdecken oder Winterdecken) klar aufbereitet. Decke mit NaturfüllungDie natürliche Dichtung, in der Regel tierischer Herkunft, nutzt die Wirkung des Pelzmantels oder des Federkleides aus.

Schafswolle, Kamelhaar oder Daune reguliert die Temperatur ihrer Körper und schützt sie vor Wind, Wetter, Regen, Feuchtigkeit und gleichmäßiger Wärme. Durch den Einsatz von Schurwolle, Daune oder Haar wird dieses Naturprinzip auf die Bettwäsche überführt. Mit Naturstoffen gefüllte Bettwäsche sorgt für ein besonders gutes Raumklima und ein angenehmes Schlaffühlen.

Oftmals müssen Sie Ihre Decke fachgerecht einreiben. Andernfalls besteht die Möglichkeit, dass die Befüllung verklumpt und das Gummituch seine guten Seiten nicht mehr aushält. Synthetische BettdeckeDie synthetische Polsterung besteht in der Regel aus Polyestern oder Mikrofasern. Er besteht aus hohlen Fasern, was die Isolierfähigkeit des Werkstoffs verstärkt.

Die Luftströmung ist kaum vorhanden, was sich nachteilig auf das Raumklima und das Schlafklima auswirken kann. Bei einigen Modellen ist eine Waschbarkeit bei 90° C möglich. Du möchtest höchsten Schlafkomfort geniessen? Muß es wirklich Daune sein oder ist eine andere Decke noch besser für Ihre Zwecke passend? Kann es sein, dass die Vierjahreszeiten-Bettdecke oder die herkömmliche Steppdecke für Sie besser zurechtkommt?

Aber auch die Abmessungen der Decke sind bei der Auswahl von Bedeutung. Es gibt zum Beispiel kleine Kinderbettdecken oder auch die großen und übergroßen Bettdeckenmodelle, bei denen sich zwei Menschen gleichzeitig bedecken können. Unterhalb der wichtigsten Bettdeckendimensionen - denn die beste Decke ist nutzlos, wenn die Füsse nach aussen blicken.

Deshalb gibt es heute viele unterschiedliche Bettdeckengrößen. Idealerweise ist eine Kinderbettdecke mit einer Grösse von 100 mal 135. Standard ist eine 4-Jahreszeiten-Decke 135 x 200 cm. Die übergroße Daunendecke - 155 x 200 cm - wird immer beliebter. Für die Suche nach dem besten Gummituch empfiehlt sich ein Gummituchtest oder ein Benchmark.

Welche Vor- und Nachteile die gängigen Deckensysteme bieten, können Sie hier herausfinden und auch gleich eine passende Deckenvariante direkt bei uns anfordern. Besonders gefragt sind z.B. Marken-Decken wie Billerbeck-Decken, Paradies-Decken oder die Irisette-Decke aus dem Bettwarenladen. Gute Decken in unterschiedlichen Grössen (z.B. 200×220 oder 155×220) gibt es auch in den Betabteilungen von Möbelhäusern und Warenhäusern.

Um Geld zu verdienen, sind Ikea-Decken auch eine gute Alternative, um eine gute Decke für eine gute Nachtruhe zu haben. Eine gute Stoffqualität und die Fähigkeit, die Decke leicht zu waschen, sind entscheidend. Wer verhindern will, dass für seine Decke Tierquälerei betrieben wird, sucht nach dem Dreumpass-Siegel. Dadurch wird sichergestellt, dass lebende Rupfungen während der Produktion vermieden werden und kann bis hin zur Rückverfolgbarkeit der Abstammung anhand einer Identifizierungsnummer erfolgen.

Daune ist nicht dasselbe wie Daune: Du kannst zwischen Ente, Gans oder Daune wählen. Daunendecken bieten den höchsten Schlagkomfort - was sich auch im Gesamtpreis widerspiegelt. Wer nun davon ausgeht, dass eine Daunenquilt auch 100 Prozentpunkte Daune beinhaltet, irrt sich. Insbesondere in den vergangenen Jahren hat es sich eingebürgert, die Daune mit einem Federbeingemisch zu komplettieren.

Außerdem bieten diese Materialien nicht den Tragekomfort einer Daunenbettung. Bei der klassischen Sommerdecke liegt der Prozentsatz bei 90 bis 100 Prozentpunkten. Es gibt natürlich auch Winterdecken und Sommerdecken mit Kunststofffüllung, die vergleichbare Qualitäten haben sollten. Die Winterdecke wärmt und ist daher für alle Menschen gedacht, die es in ihrem Zimmer lieber kalt haben, aber trotzdem nicht einfrieren wollen.

Dementsprechend ist die Befüllung stärker, was sich auf das Eigengewicht der Decke auswirken kann. Die Daunendecken werden als Vier-Jahreszeiten-Bettdecken verkauft, da sie aufgrund ihrer klimabestimmenden Wirkung sowohl bei niedrigen als auch bei hohen Außentemperaturen verwendet werden können. Mittsommer wird es oft als zu heiß oder zu heftig wahrgenommen, im Sommer als nicht heiß genug, besonders wenn das Zimmer nicht viel geheizt ist.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, wenn ich meine Bettlaken sauber machen möchte? Das Gummituch sollte anschließend im Trockenraum getrocknet werden, da sonst die Daune verklumpt. Kunstfasern können in der Standardausführung bei 60° C und bei einigen Modellen auch bei 90° C waschbar sein. Möchtest oder musst du sie einmalig, vorzugsweise in der Kälte oder bei 30°C im schonenden Zyklus abspülen.

Inwiefern sollte ich meine Decke oft auswaschen? Ein synthetisches Bett kann beliebig oft abgewaschen werden. In der Regel sollte die Decke (z.B. für ein Gastbett etc.) einmal im Jahr bei normalem Gebrauch gespült (oder gereinigt) werden, um Haushaltsstaubmilben, Schweiss und andere Verschmutzungen auszuscheiden. Wenn Sie allergisch sind, können Sie den Waschzyklus für Bettdecken nach Belieben verlängern.

Die beste Decke (z.B. für ein Gastbett und dergleichen) kommt nicht ohne einen Überzug aus, der natürlich viel öfter als die Decke selbst abgewaschen werden sollte. Die im Handel erhältliche Bettbezüge bestehen entweder aus Wolle, Seide oder Samt. Die Bettbezüge aus Baumwollgewebe lassen sich sehr gut reinigen, sind gut tolerierbar und haben gute thermische Eigenschaften.

In ihrem Angebot gibt es eine Vielzahl von Herstellern und Brands, die gute Daunenbetten ( z.B. mit Seersucker-Bettwäsche) führen. Bei einem Bettdecktest oder einem Bettvergleich findet man oft die folgenden Marken: Wie kann ich eine passende Decke kaufen? Eine Vielzahl guter Decken in unterschiedlichen Grössen (z.B. die Ikea-Decken (z.B. eine Quilt oder Baumwolldecke) können nicht nur durch eine gute Verarbeitung, sondern auch durch einen günstigen Kostenvorteil auszeichnen.

Damit können Sie Ihre gewünschte Daunendecke ( "135×200 oder 240×220") zum besten Stückpreis noch rascher aussuchen und auch gleich im Internet ordern und zu Ihnen nach Haus bringen bzw. bringen mit. Egal ob es sich um ein Dunlopillo- oder Ikea-Modell handelt, z.B. eine Kartondecke, eine 4-Jahreszeiten-Decke, eine Quilt- oder Baumwolldecke, es ist von großer Bedeutung, dass das verwendete Stoffmaterial und die Bettdeckengrößen stimmt.

Bevor Sie eine Decke kaufen, testen oder vergleichen Sie sie, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, welche Decke die richtige für Sie ist. Der Füllstoff kann aus Flaum und Feder oder aus Kunststoff sein. Investiere ein paar Euros mehr für eine tierfreundlichere Produktion oder auch in die sonst billigeren synthetischen Deckbetten, die dich auch wärmen werden.

Mehr zum Thema