Beste Matratze im test 2015

Die beste Matratze im Test 2015

Von: 20. Jul 2015. Michaela Lieber - 2. Entspannender Schlaf. Die Testsieger sind nicht unbedingt die besten Matratzen!

Tatsache ist, dass die Matratze von Szpyt im letzten Test der Stiftung Warentest im Mai die Note 1,8 ("Gut") erhalten hat. Für das neue Heft "Test" wurden die Redakteure in verschiedenen Bettenhäusern beraten. Die 15 Federkernmatratzen erhalten eine gute Gesamtbewertung!

Leben - Es gibt keinen Menschen für alle: Getestete Latexmatratzen - GT

Berlins (dpa/tmn) - Klein, groß, leicht, stark, seitlich oder hinten: Die passende Matratze ist etwas ganz Besonderes. "â??Viele HÃ?ndler und Produzenten, die Federkerne und Federbeine anbauen, sagen viel Unsinnâ??, sagt Produkttestredakteur Hans-Peter Brix. Bei leichten Menschen bietet sie gute Unterstützung, ist aber nicht ideal für schwere Menschen, die auf dem Rücken liegen, so Brix.

Deshalb hebt Claudia Wieland vom Berufsverband Matratzenindustrie hervor: "Eine vollkommene Matratze, die gut für alle ist, gibt es nicht. "Die Matratze sollte aber immer so beschaffen sein, dass sie letztendlich zu Ihnen paßt. "Auch billige Latexmatratzen überzeugen: Die aktuellen untersuchten Hochpreismodelle sind nicht besser als andere, die die Hälfe kosteten, berichten der Zeitschriftentest (Ausgabe 10/2015).

Doch in den letzten Jahren haben Produkttester auch billigere und andere Matratzenarten geprüft. "Es gab auch einfachere Latexmatratzen ohne spezielle Zone, die Menschen für wesentlich weniger Kosten gut unterstützen können - sowohl in Seiten- als auch in Rückenlage", sagt Brix. Stärker ist nicht besser: Hochwertige Federkerne sind oft kostspieliger.

"Laut unseren Ergebnissen ist das mehr wie Geldwäsche ", so Brix. "â??Je dichter die Federn, desto mehr QualitÃ?t wird ihnen zugeschrieben. "Es ist jedoch von Bedeutung, dass die Latexmatratzen eine minimale Höhe haben, damit die Schulter in die Tiefe sinken kann. In der Prüfung war dies jedoch nie niedriger als 13 cm, so dass 16 bis 18 cm Bauhöhe ausreichend waren.

Lattenroste sind von untergeordneter Bedeutung: "Wenn sie eine gute Matratze haben, benötigen sie meist nicht einmal einen anspruchsvollen Lattenrost", so Brix. Bei dem vorliegenden Test von drei verwandten Matratzen- und Lattenrostsystemen, die für diesen Zweck empfohlen wurden, wurde gar gezeigt: "Die Liegeneigenschaften waren in einigen Fällen etwas schlechter, aber in der Regel sind sie gleich geblieben.

"Kalt schäumende Federmatratzen getestet: Die Foundation warnt vor 14 Kalt schäumenden Federmatratzen im Versuch. Lediglich ein mit der Marke "zwei" abgeschnittenes Model, zehn mit der Marke "drei" und zwei Latexmatratzen haben die Marke "vier" erhalten. Nach den Informationen handelt es sich dabei um mehr als 200 verschiedene Varianten von Bettes.

Auch interessant

Mehr zum Thema