Babybett Matratze 50 X 100

Kinderbettmatratze 50 X 100

Wasserdichte Bettwäsche 70 x 100 cm. Krippenmatratze Alvi Diana 50x100 cm. Das Standardmaß für Babybettmatratzen beträgt 60 x 120 cm (Breite x Länge). Babymatratze aus Latex, Diese Babymatratze besteht aus 100% Latex und ist eines der teureren Modelle. Größe: 40 x 50 | 50 x 70 | 50 x 90 | 70 x 140.

-20%.

Matratzen Climatix-Plus 100 x 50 cm

Babymatratze "Climatix Plus" 100 x 50 cm von Julius Höllner Die Zürcher Matratze..... Die Matratzenkerne bestehen aus qualitativ hochwertigen Kaltschaumstoffen, die durch ihre punktelastischen Eigenschaften eine optimierte Zugkraftverteilung gewährleisten und so die gesundheitliche und physische Weiterentwicklung Ihres kleinen Favoriten tatkräftig unterstützen. Qualitativ hochstehende Rohstoffe und eine ausgeprägte Punktlastizität machen Hartschaum zu einem hochwertigen Material für die Matratze.

Darüber hinaus zeichnen sie sich durch eine lange Haltbarkeit und Langlebigkeit aus. Kalt-Schaum ist umweltschonend und besonders für Menschen mit Allergien durchdacht. Luftkanäle an der Rückseite des Climatix Plus sorgen für eine optimale Versorgung der Baby-Matratze mit frischer Luft und verhindern so die Ansammlung von Schimmel. Das Funktionsgewebe Baby Fresh & Dry ist ein Polsterstoff, der selbstständig denkt.

Unempfindlich gegen Flüssigkeiten des Körpers, ist es trotzdem vollständig atmungsaktiv und damit die optimale Erweiterung des Matratzenkerns. Die Climatix Plus Abdeckung lässt sich leicht und unkompliziert entfernen und im Schontakt bei 60° C in der Waschmaschine auswaschen. Sie ist LGA geprüft, FCKW-frei und für den Einsatz bei Allergikern bestens durchdacht. Lügenkomfort: Klima + Luftaustausch: Kern: Baumwolle: "Baby Fresh & Dry": Ein intelligentes Funktionsgewebe, das Wasser absorbiert und in kürzester Zeit wieder an die Umgebung ablässt.

Frisch & Trocken ist schnell trocken, ein gutes Schlafen ist immer gewährleistet. Die Hülle ist herausnehmbar und bis 60°C waschbar. Sie besteht aus 36% Cotton, 34% Polyamid, 30% Polyamid. Sämtliche Materialien sind für den Einsatz bei Allergikern konzipiert.

Baby-Matratzen - qualitativ hochstehend & schädstoffgeprüft

Welche Punkte muss ich beim Erwerb einer Kindermatratze berücksichtigen und wie kann ich die passende Matratze für mein Kind finden? Das Neugeborene schläft bis zu 18 Std. am Tag. Deshalb ist die Wahl der richtigen Babyunterlage von großer Wichtigkeit. Vor allem die Stärke der Matratze hat einen hohen Stellenwert.

Noch hat die Rückenmark eines Säuglings nach der Entbindung nicht die charakteristische S-Form wie bei der Erwachsenenbildung. Sie sollte fest elastisch sein, um die Entstehung Ihres kleinen Juwels bestmöglich zu fördern. Bei einer dünneren Matratze ist es in der Regel einfacher, sie durchzulegen. Beim niedrigen Eigengewicht eines Säuglings ist dies noch keine Selbstverständlichkeit. Die Matratze muss später sowieso ersetzt werden.

Sie kann gehalten werden, je grösser und schwerwiegender das Baby, je besser die Matratze. Es ist sehr darauf zu achten, dass die Matratze perfekt in das Babybett einpasst. Für Zusatzbetten haben wir passende Maßmatratzen, Wiegematratzen und Wiegen für Sie zur Wahl. Wir haben die Matratze "Piccino by babybay" aus Latex-Kokosnuss in der richtigen Grösse für Sie, damit Sie das Zusatzbett anpassen können.

Als Wiege- und Wiegematratze empfiehlt sich unsere Baby-Matratze "Coco-Bambino". Ist die Matratze Ihres Kindes nur etwa 10 cm größer als die Größe Ihres Kindes, sollten Sie ein neuwertiges Babybett mit einer geeigneten Matratze wählen. Das Babybett wird nicht nur zum Schlafen, sondern auch zum Spielen und Wagnis der ersten Aufstehversuche genutzt.

Um ein verletzungsfreies Toben Ihres Babys zu ermöglichen, sollte eine Kindermatratze so konstruiert sein, dass die Füße nicht zwischen den Stangen rutschen können. Vergewissern Sie sich daher, dass die Matratze ausreichend stabil ist. Am besten geeignet sind Naturstoffmatratzen mit Selbstreinigungseigenschaften und einem bei 60° waschbaren Baumwollbezug.

Wegen ihrer Hygieneeigenschaften werden hier Naturlatexmatratzen empfohlen. Kokosnuss mit Naturlatex: Ein Kernbereich aus latexbeschichteter Kokosnuss verleiht der Baby-Matratze die festen elastischen Verformungseigenschaften. Aufgrund des hohen Feuchtigkeitstransports und der ausgezeichneten temperaturausgleichenden Wirkung sorgen diese Naturstoffe für ein wohltuendes und trocknendes Schlafen. Dank der optimalen Stärke der Matratze ist keine zusätzliche Profilkante erforderlich.

Natürlicher Latex: Dieses Produkt ist in der Regel nicht von der Milbe befallen und daher für Allergien bestens aufbereitet. Die Babymatratzen und die Außenhülle sorgen durch ihr hochwertiges Design für einen guten Luftwechsel, so dass die Matratze stets trocknet. Für die korrekte Straffung der Baby-Matratze sorgen ein point-elastischer Innenkern aus 100% starkem Naturkautschuk und ein Innenmantel aus zusätzlicher Stabilisierungsbaumwolle.

Aus diesem Grund benötigen unsere Naturlatexmatratzen keine zusätzlichen Trittkanten. Im Bereich Kindermatratzen haben wir Produkte aus Kalt-Schaum. Sie sind für Kleinkinder ab ca. 2 Jahren einsetzbar. Ganz gleich für welche Matratze Sie sich entschieden haben, wir führen nur Produkte aus natürlichen Materialien in einer auf Schadstoffe geprüften Qualitätsstufe. Auch die Kindermatratze "Coco" aus Kokosfaser wurde von der Öko-Prüfung in Heft 04/2012 mit "sehr gut" bewertet. 13 Exemplare der 70x140cm großen Matratze wurden getestet.

Weshalb nicht eine Gebrauchtmatratze für Babybetten erwerben? Wenn Sie eine Kindermatratze erwerben, sollten Sie nicht auf Gebrauchtartikel ausweichen. Du weißt nicht, wie lange die Matratze benutzt wurde und wie der Babymatratzenbezug aufbereitet wurde. Um die Matratze z.B. an Ihr kleines Geschwisterkind weiterzugeben, können Sie unsere Austauschbezüge verwenden.

Der abnehmbare Überzug aus Baumwolltickerei oder Baumwollfrottee ist abwaschbar und für die weitere Verwendung der Matratze verwendbar. Dabei sollte der Matratzenpreis für Ihr Kind nicht das entscheidende Entscheidungskriterium sein. Die Auswahl der Babyunterlage erfolgt nach ergonomischen und ökologischem Gesichtspunkt. Um ein gleichmäßiges Tragen zu gewährleisten, ist es ratsam, die Bettmatratzen regelmässig zu verdrehen und umzudrehen.

Ein Moltonbelag schÃ?tzt die OberflÃ?che der Babyunterlage vor Schmutz und sorgt fÃ?r ein sauberes LiegegefÃ? Sorgt für die richtige Schlafatmosphäre für Ihr Kind durch kurze und tägliche wiederholte Belüftung. Nicht nur die Matratze ist entscheidend für den sicheren und guten Schlafrhythmus Ihres Kindes. Den Kleinen wird empfohlen, keine Decke zu benutzen, sondern einen an die Körpergröße des Kindes angepassten Schlafsäcke, um ein Ersticken zu verhindern.

Geht dein Kind mit einem Plüschtier oder einer Decke ins Schlafzimmer? Achte darauf, dass sie nicht zu groß sind und bedecke das Gesichtsfeld des Kindes.

Mehr zum Thema