Baby Betten

Babybetten

Aus einem Sortiment vieler Marken zu günstigen Preisen das richtige Babybett für Sie und Ihr Baby finden. Baby-Betten sind unverzichtbare Babymöbel, in denen Ihre Nachkommen in den ersten Jahren sicher schlafen werden. Mit unseren Babybetten & Juniorbetten sorgen wir dafür, dass Ihr Baby sicher und geschützt schlafen kann. Und unsere Betten wachsen mit.

Stellen Sie sicher, dass ein friedliches Baby im dazugehörigen Kinderbett schläft.

Für Ihr Baby gibt es viele unterschiedliche Typen von Babybettchen. Die Standardausführungen haben einen Holzrahmen, können aber auch mit speziellen Dekorelementen oder farbenfrohen Gemälden ausstattet werden. Bei der Wahl eines Kinderbettes sollten Sie nach einem Model Ausschau halten, das sich an der Vorderseite öffnet, um es Ihrem Baby zu erleichtern, aus dem und wieder aufzustehen.

Statt ein frisches Doppelbett zu erwerben, wenn Ihr Baby aus dem Großen herauswächst, können Sie es ganz unkompliziert in ein Kleinkinderbett verwandeln. Einige Babybettchen verfügen über zusätzliche Ausstattung wie z. B. Bettwäsche und Bettwäsche. In der idealen Krippe kann ein Vordach oder ein Gardine das Gesichtsfeld Ihres Babys vor der Sonneneinstrahlung bewahren, während es ein Nickerchen macht.

Ist es mit Lenkrollen ausgestattet, können Sie das Doppelbett von einem Raum in den nächsten umstellen. Zur Gewährleistung der Babysicherheit sollten Sie ein Kinderbett auswählen, das den geltenden EU-Normen genügt. Der Eckpfeiler des Bettes sollte nicht vorstehen oder mit einem Vordach mehr als 40 cm hoch sein. Wähle eine Krippe mit verstellbarer Lattenhöhe.

Auf diese Weise können Sie die Liegefläche während des Wachstums Ihres Babys absenken, so dass sie nicht über das Rost rollt. Wenn die Höhe der Liegefläche nicht verstellbar ist, stellen Sie sicher, dass sie für Ihr heranwachsendes Baby ausreicht. Für all diese Anforderungen haben wir eine Auswahl an Betten und Accessoires im Angebot.

Kinderbett im Internet bestellen " Kinderbettchen

Nach dem sanften Singen Ihres Babys zum Schlafen auf den Händen, gehen Sie ruhig in den Babyraum. Sorgfältig hast du deines Kindes in seine Wiege gelegt. Sie legen die Spieldose auf und die Musikmelodie bringt ein strahlendes Lachen auf das Antlitz Ihres Kindes, auch wenn es gerade schläft. Ruhig verlassen Sie den Raum mit der Sicherheit, dass Ihr Baby in Sicherheit ist und im Doppelbett gut versorgt wird.

In diesem Einkaufsführer finden Sie weitere hilfreiche Infos zu Babybetten: Schlaf ist ein großer Teil eines frühen Lebensstils für Säuglinge, Kinder und Kleinkinder. Hier finden Sie alle wichtigen Tipps zum Thema Wiegen. Es ist sehr wertvoll, dass sie in ihrem Bettchen ruhig und ungehindert ruhen können, ohne dass du als Mutter oder Vater dich um sie kümmern musst. Durch ihre umlaufenden Netze und Längswände geben sie Schutz und Abwehr.

Anders als bei anderen Betten können die kleinen Liegeplätze oft verlängert oder umgebaut werden, so dass Sie sie für mehrere Jahre nutzen können. Einstellbare, höhenverstellbare Federungsrahmen stellen sicher, dass auch kleine Kinder im Babybett weiter übernachten können. Kindergerechte Dekore mit gerundeten Ecken und wunderschönen Schnitzwerken geben Geborgenheit und sind gleichzeitig schöne Accessoires im Winter.

Weitere Vordächer oder Nester sowie süße Baby-Bettwäsche sind Zubehörteile, die nicht nur Ihrem Baby gefallen werden. Die Eltern können zwischen Zusatzbetten, Krippen, Wiegen und Kinderbetten aussuchen. Krippen zählen zu den klassischen Kinderbetten und sind durch ihre seitlichen Sprossen gekennzeichnet. In der Regel sind die Betten 70 x 140 cm oder 60 x 120 cm groß.

Krippen haben oft viele Zusatz- und Umrüstmöglichkeiten, so dass Sie sie mehrere Jahre lang benutzen können. Ein höhenverstellbarer Liegeplatz schützt Ihren Nacken, wenn Sie sich Ihrem Baby zuwenden und stellt sicher, dass Sie das Pflegebett auch dann benutzen können, wenn Ihr Baby beginnt, an den Stangen nach oben zu ziehen und mehr Bewegung zu entwickeln.

Durch so genannte Sprossen, die seitlich herausgenommen werden können, haben die Kleinen auch die Chance, selbstständig ins und aus dem Bett zu steigen. Altershinweis: Wir empfehlen Käfigbetten bis zu einem Lebensalter von drei bis vier Jahren, je nach Ausführungsform. Wenn die Betten vollständig umgebaut werden können, können die Kleinen bis zum Primarschulalter in ihnen unterkommen.

Der Korb ist zwar winzig mit einer mittleren Sitzfläche von 90 x 40 cm, aber gerade deshalb ist er für Säuglinge geeignet, die an die Sicherheit der Gebärmutter gewohnt sind. Es besteht aus einem Grundrahmen, der zum Teil mit einem Regalboden versehen ist, und einem Korb, in dem Sie Ihr unterbringen.

Dies hat den Nachteil, dass Sie Ihren Nachkommen nach dem Schlafengehen in einen Ruheraum treiben können, ohne ihn zu erwachen. Auf der anderen Seite können Sie das Kleinkind auch am familiären Leben teilnehmen laßen, indem Sie das Doppelbett in Ihre Umgebung stellen. Oft werden die Nachkommen dann zu groß oder zu lebhaft für die kleinen Betten.

Die Schlafstellen sind auf der langen Stirnseite offen, so dass Ihre Nachkommen unmittelbar an Ihrer Stirnseite und in der Nacht in Ihrer NÃ? Mit einer höhenverstellbaren Auflagefläche lässt sich die Kindersitzmatte exakt auf die Größe der Matratze des Elternteils einstellen. Zusatzbetten vermitteln den Kindern in der Nacht ein sicheres Raumgefühl, weil sie das Baby dabei haben und rasch auf ihre Wünsche einwirken.

Sie haben auch den Vorzug, dass Sie Ihr Baby ohne vorheriges Stehen in Ihrem eigenen Pflegebett stillt. Altershinweis: Zusatzbetten können bis zum neunten Monat des Lebens genutzt werden. Spaetestens wenn die Liegeflanke zu eng wird, sollten Sie ueber ein groesseres Model nachgedacht haben. Das praktische Doppelbett ist, wie der Spitzname schon sagt, auf der Reise sehr beliebt und ähnelt mit einer Liegenfläche von 60 x 120 cm Maschenweite sehr stark.

Leichtgewichtige Werkstoffe wie Kunststoff und Kunststoff gewährleisten ein niedriges Eigengewicht von fast 10 bis 12 kg und sind daher leicht zu transportier. Altershinweis: Wie Käfigbetten können Sie auch die Travel-Variante bis zu einem Lebensalter von drei bis vier Jahren verwenden. Der Liegeplatz sollte in der Höhe verstellbar sein.

Sie können das Doppelbett mehrere Jahre lang benutzen, auch wenn Ihr Nachkomme bereits an den Stangen aufziehen kann. Dies erspart Ihnen den Kauf eines zweiten, grösseren Bades. Passen Sie die Grösse der Liegen an das Lebensalter des Babys an. Kaum stoßen Ihre Nachkommen bei Bewegung an die Seite, ist das Beet zu eng und es ist Zeit für eine grössere Variante.

Es verhindert, dass das Baby bei etwas mehr Bewegung geschoben wird und verhindert zugleich Luftzug, der durch die Stäbe gelangen kann. Bei den atmungsaktiven Modellen handelt es sich um einen funktionalen Sichtschutz, der das Sonnenlicht fernhält, so dass Ihr Baby während des Schlafes nicht durch externe Stimulationen beeinträchtigt wird. Bettschublade: Mit einer weiteren Bettschublade, die Sie unter das Doppelbett legen können, schaffen Sie praktische Stauräume.

In diesem Bereich können Sie Bettwäsche oder Plüschspielzeug für Kinder unbedenklich aufbewahren und sie vor Schmutz schutz. Mit Hilfe von beweglichen Seitenwänden können sie um das Doppelbett gespannt werden und das Baby vor Moskitos, Flyern oder anderen störenden Einflüssen geschützt werden. Bettsperre: Auch wenn Ihr Nachkomme keine echte Bettsperre mehr benötigt und bereits auf ein Jugendbett gewechselt hat, kann es sinnvoll sein, in der Nacht, insbesondere in der Übergangszeit, eine Bettsperre zu installieren.

Mit der zusätzlichen Seitenwange, die sich leicht zwischen die Bettdecke und den Federungsrahmen schieben lässt, erhält Ihr Baby Schutz und Gewissheit beim Einschlafen. Um ein sicheres und geschütztes Schlafverhalten Ihres Kindes in seinem eigenen Doppelbett zu gewährleisten, gibt es einige Hinweise, die Sie beim Einkauf und der Einrichtung eines Bettes berücksichtigen sollten. Bei der Montage und dem Ausbau des Bettes ist darauf zu achten, dass der Achsabstand zwischen der Liegefläche der Bettkante oder der Gitterrostschiene mind. 30 cm ist.

Wenn sich Ihr Kleinkind bereits an den Seitenkanten nach oben ziehen kann, vergrößern Sie den Abstandsbereich schrittweise auf bis zu 60 cm. Eine weiche Schutzpolsterung im Kopf- und Unterkörperbereich sorgt dafür, dass Ihr Baby bei starker Bewegung geschützt ist. Stellen Sie das Doppelbett so auf, dass das Kleinkind keine ungeschützten Buchsen oder lose Objekte erreicht.

Gerade ein Baby-Schlafsack ist gut zum Einschlafen und hindert die Kleinen daran, sich in die Liegeposition zu versetzen. Eine Babyliege ist ein Schlafstelle, an der sich Ihre Nachkommen gut und zuverlässig ausruhen können. Sie können hier Ihr Baby in den Ruhestand versetzen oder ihm beim Einschlafen zusehen. Babykrippen bieten den Kindern die Gewissheit, dass ihre Nachkommen durch umschließende Lüftungsgitter oder Seitenwand einen sicheren und sicheren Durchblick haben.

In der Höhe verstellbare Mesh-Betten können in ein Kinderbett umgewandelt werden.

Mehr zum Thema