Alnatura Schweiz

Elsass Schweiz

Es hat die Bio-Supermärkte von Alnatura eröffnet und bereits in drei Migros-Filialen ein Alnatura-Sortiment eingeführt. Nähere Informationen finden Sie unter alnatura.migros.ch. Die Expansion von Alnatura Schweiz vorantreiben: In der Schweiz können Alnatura-Produkte übrigens auch online über den Migros-LeShop bestellt werden.

Inwiefern unterscheidet sich "Migros-Bio" von Bio Suisse sowie vom Bio-Label auf Produkten in Alnatura- oder Aldi-Filialen?

Alnatura: Ähnliche Waren, unterschiedliche Preisgestaltung - Warengruppen

In der Schweiz berechnet die Migration Alnatura manchmal beinahe das Doppelte des Preises für Bio-Lebensmittel. Alnatura ist eine Bio-Kette mit rund 100 Supermärkten in Deutschland. Im Inland vertreibt die Migration die Alnatura-Produkte in den eigenen Filialen und in spezialisierten Alnatura-Supermärkten. In der Schweiz sind die Preise für Alnatura-Produkte gleich hoch.

Spelzmehl: 1 kg kostet in Deutschland 3 Francs und in der Schweiz 4,40 Francs, 47% mehr. In Zürich bezahlen Sie für 750 g Fr. 5.40, in Konstanz Fr. 4.35. Schweiz-Zuschlag: 24 vH. In Konstanz kostet ein Halbliter CHF 4.35, in der Schweiz CHF 5.90. Aufpreis: 35 prozentig.

Klassische Tomatensauce: Ein Becher (350 Gramm) kostet in der Schweiz CHF 2.60 und in Konstanz CHF 2.15, Aufpreis: 20 Per. Sie gibt zu, dass die Alnatura-Produkte " im Migros-Bereich durchschnittlich rund 20 Prozentpunkte mehr kosteten als in Deutschland ". Grund dafür sind die "höheren Lohn- und Mietkosten sowie die Einfuhrzölle".

In den Plastiktüten der Migration werden Plastiktüten mit Baby-Brei mitgenommen.

Billig biologisch: Alnatura Supermarkt wächst an der HL in Zürich

Biopendler im Grossraum Zürich können sich darauf freuen: Ab Ende August gibt es auf der Halbinsel Zürich einen Alnatura Bio-Supermarkt mit Nahrungsmitteln und Naturkosmetika. In der Schweiz ist es bereits der zehnte. Das Bio-Supermarktunternehmen Alnatura eröffnete Ende August seine zehnte Niederlassung, dieses Mal in Zürich HB. Der Leiter der Migration Zürich, Jörg Blunschi, bei der Eröffnungsfeier des ersten Alnatura Bio-Supermarktes in der Schweiz in ZHH.

Bei Bio gibt die Migration auf: Der Grossist öffnet einen Alnatura Bio-Supermarkt am Zürcher Bahnhof. Die Eröffnungsfeier ist, wie jetzt bekannt, am 26. Oktober. Die Potenziale sind gross: Eine halben Millionen Berufspendler durchqueren jeden Tag die Hbf Zürich. Allerdings sollten viele mit der Bioerweiterung zufrieden sein. Nach Angaben von Francesco Laratta, Pressesprecher der Migration Zürich, ist dies der zehnte Supermarkt von Alnatura in der Schweiz und die elftbeste Öffnung.

Nächstes Jahr ein neues Biosupermarkt von Alnatura am ZÃ? am ZÃ? am Kreuzplatz. Der erste SB-Warenhaus der preiswerten Bio-Kette Alnatura wurde Ende September 2012 von der Migrationsfirma Mag. med. Ing. Migros in Betrieb genommen.

Mehr zum Thema