Allergiker Schutzbezüge

Schutzhüllen für Allergikerinnen und Allergiker

Der allergische Matratzenbezug für einen reizarmen und gesunden Schlaf. Die Firma Allersoft bietet Schutzbezüge aller Art an. Durch speziell ausgewählte und abgestimmte Schutzbezüge. für Matratzen, da die Bezüge besonders für Menschen mit Allergien oder Asthma geeignet sind. Aufgrund der allergikerfreundlichen Räume, die mit teppichfreien Böden und allergenundurchlässigen Schutzbezügen für die Matratzen ausgestattet sind, zeichnen sich Allergiebezüge durch ihre gute Waschbarkeit aus;

dies ist besonders wichtig bei Hausstauballergie, da das Waschen in Abständen erfolgt.

Matratzenbezüge für Allergiker - Schutzbezüge für Milbenallergien

Effektiver und effektiver Anti-Milbenschutz. Kein Beschichten und damit kein âFolien- oder plastischer Effektâ durch Ummantelung. Mit dem geringen Eigengewicht und der hohen Drapierfähigkeit ist Evolon die optimale Lösung für Kissen und Bettbezüge sowie Umhüllung für. Wahrscheinlich leben die Scherflein fühlen dort, wo wir Menschen am meisten leben.

Im Matratzenbereich ist die Milbenbelastung am höchsten - die Milbe findet dort genügend Lebensmittel, Wärme und Luftfeuchtigkeit. Außerdem sind die kleinen Arachniden lichtscheu und suchen am besten Rückzugsmöglichkeiten in unserem Doppelbett. Als Nahrungsquelle für die Milbe dienen abgestorbene Hautschüppchen. Allein die Summe von 1,5 g abgestorbener Hautschüppchen genügt, um rund 200.000 Schimmelpilze an ernähren zu schicken.

Mann schätzt, dass bis zu 10 Mio. Scherflein in einer täglich Gebrauchsmatratze aufwachsen. Dabei sind die Haushaltsstaubmilben selbst für die Menschen ungefährlich und übertragen auch keine Seuchen. Allerdings können ihre Exkremente und insbesondere die Milbenexkremente häufige Auslöser für Allergie sein. Durch den Umgang mit unserer Schleimhäuten oder der Augenbindehaut werden die bekanntesten Allergieerscheinungen ausgelöst.

Eine milbendichte Matratzenhülle (Encasing) hält Mikromikroskopisch kleine Allergieauslöser in der Katze zurück und somit Kontaktverbot. Der Matratzenbezüge beugt durch seine zusätzliche Funktion dem Einschleusen von abgestorbener Schuppen in den Matratzeninnenraum vor und trennt die Milbennahrung ab. Bei der ersten Verwendung der Hüllen ist die Scherbenkonzentration in der Bettmatratze nach einigen Tagen deutlich gesunken.

Der Schutzeffekt basiert auf besonderen Mikrofaserstoffen oder Vliesstoffen. Haushaltsstaubmilben werden ca. 0,3 Millimeter groß, allergene Stäube können eine Größe von 0,001 Millimetern bis 0,100 Millimetern haben. Mit der dichten Microfaser einer passenden Matratze kaufen Sie hält bis zu 0,0005mm kleine Teilchen sicherlich zurück und bringen damit in den meisten Fällen eine schnelle Abwehr gegen die Symptomatik der Milbenallergie. Das ist die Folge.

Klimaaktiv Matratzenbezüge Viele Schutzbezüge sind vergummiert oder lackiert. Obwohl die schützende Wirkung gut ist, kann die Atemluft und die daraus resultierende Luftfeuchtigkeit im Beet nicht mehr durchdringen. Feuchtigkeitsreiche Orte, ein verschwitztes Schlafen und eine ungünstige Hygienebedingungen sind die Folge. Eine gute Matratzenabdeckung hält allergieauslösende Feinstaubpartikel zurück und lässt Luftzirkulation und Luftfeuchtigkeit sind gut.

Dadurch entwickelt sich ein wohltuend trocknendes Schlafen, in dem die Milbe nicht mehr selbst wohlfühlen kann. Allergeniker sollten dabei auf TÜV geprüfte Matratzenbezüge achten, dabei ist Partikelrückhaltegrad nachweisbar sowie die schützende Wirkung.

Mehr zum Thema