Allergika Matratzenbezug

Matratzenbezug für Allergiker

Die ideale Lösung für Hausstaubmilbenallergien. Allergendicht: Wir haben diese Produkte für Sie getestet. Mehr und mehr Menschen sind gegen Milben und deren Exkremente allergisch. Die typischen Symptome einer Hausstaubmilbenallergie sind: Teilchen und Partikel auftretende Allergien wie Pollen oder Tierhaare.

Ihre Partnerin bei Hautproblemen

"Überraschenderweise habe ich am vergangenen Wochenende ein Päckchen von Ihnen erhalten! Man schickte mir Reinigungsflüssigkeit, wie mir per Telefon gesagt wurde (vor einigen Wochen). Es ist mir ein großes Anliegen, mit Ihrem Dienst die Bedürfnisse der Interessenten zu erfüllen, d.h. telefonische Beratung zu geben, mein Anliegen zu verstehen und mir Muster zu schicken.

Nach 1 Schwangerschaftswoche fühle ich mich jetzt besser, meine Gesichtszüge sind nahezu so, wie sie sein sollten (passend zu meinem Alter). Wir bitten Sie, mit Ihren hochwertigen Artikeln und Ihrem Dienst fortzufahren, um den betroffenen Patienten zu helfen."

Allergene empfindlicher Matratzenbezug 160x200x20cm

ALLERGIKA Abdeckungen sind sehr dampfdurchlässig und hochdurchlässig. Die Mikrofilamentgewebe aus Polyestern sind sehr schmal und stark gewoben und halten Allergene sicher zurück. Bei der weichen ALLERGIKA empfindlichen Bettbekleidung wird das Basismaterial angeraut, so dass ein besonders angenehmes, kuscheliges Polstergewebe entsteht, das einen hohen Liegekomfort sicherstellt. Spezielle Verarbeitung: Der allergene Hausstaub muss auch an den Schweißnähten und Reißverschlüssen an den Schweißnähten und Reißverschlüssen zurückbehalten werden.

Für diesen Schutz sorgt ein zusätzlicher Schutzbezug aus speziellem Gewebe unter jedem Reissverschluss und besonders widerstandsfähige Nahttechniken.3 Comfort:Allergika® sensitiv sorgt nicht nur für einen zuverlässigen Schutz vor allergieauslösenden Stoffen, das Unikat hat auch eine sehr gute Wasserdampf- und Luftdurchlässigkeit. Dabei ist es besonders widerstandsfähig. Allergika empfindliche Abdeckungen können in einer Washmaschine bei 60°C (ca. 2 mal im Jahr) gewaschen werden und können leicht gesponnen und dann im Wäschetrockner bei moderaten Temperaturen oder in der Raumluft trocknen.

Aufgrund der idealen Lebensumstände für Milben enthalten Hausstaubmatratzen, Lattenroste, Bettdecken und Kopfkissen oft einen hohen Anteil an Milben und Allergenen. â??Der Haushaltsstauballergiker erkrankt daher in der Regel besonders in der Nacht im Beet und am Morgen unter seinen Allergiesymptomen. In wissenschaftlichen Untersuchungen wurde nachgewiesen, dass die Allergenexposition durch den Einsatz von milben- und allergiedichten Zwischenabdeckungen um fast 100% reduziert werden kann.

Im Falle von Allergien mit Sensibilisierung für Hausstaubmilben konnte eine deutliche Besserung der Symptome festgestellt werden. Zur Erzielung dieser Wirksamkeit müssen sowohl die Bettmatratze als auch die Decke und das Kopfkissen vollständig bezogen sein. Milben- und allergensichere Abdeckungen sollten daher für alle Hausstaubmilben-, Latex-, Schimmel- und Haarallergiker eine selbstverständliche Sache sein.

Mehr zum Thema