Ada Matratzen test

Test von Ada Matratzen

wie der Marktführer, der oststeirische Polstermöbelhersteller ADA. So steht der große Test noch aus (der Lie-Test / Schlaftest). Es gibt viele gute Matratzen. In der Prüfung: Drei Viertel des produzierten Honigs enthalten Insektizide. Die Matratze: Glänzende Ada Matratzen Testmatratze.

Kontaminierter Schaumstoff stoppt die Herstellung von Matratzen und Sofaen.

Das Chemieunternehmen BASF hat kontaminiertes Rohmaterial geliefert â" einheimische Unternehmen wie Eurofoam, Joka, Optim und ADA mussten die Produktion einstellten â" Alles klar kam spät. Es ist in unseren Matratzen, Autopolsterungen oder Schuhsohlen: Die Schaumstoffe gehören zu unserem Alltag. Nun wurde nach einem Ausfall des Chemieunternehmens BASF Stoff geliefert, der nach dem ersten Befürchtungen karzinogen war.

Eine Vielzahl von heimischen Verarbeitern wie Kremsmünsterer Eurofoam, aber auch Polstermöbelhersteller wie Joka und ADA und Latexmatratzenhersteller wie die Firma Ottomobil haben in der Folge die Fertigung eingestellt. Der Chemie-Riese BASF (Ludwigshafen) gab vor einer Weile bekannt, dass er zwischen dem 5. Juli und dem 9. Juli Toluylendiisocyanat (TDI) produziert hat, das eine wesentlich höhere Dichlorbenzol- (DCB-) Kondenswassermenge enthält.

Erstere ist das Ausgangsmaterial für die Produktion von Schaumstoffen und Matratzen. Die Möbel- und Bettenindustrie greifen auf die Rohstoffe der BASF zurück, so auch in Oberösterreich, zu. Zunächst, die Chemie wird von der Greiner-Tochter Eurofoam in Kremsmünster zu Schaumstoffen aufbereitet. Hiermit werden die Hersteller von Polstermöbeln und Matratzen versorgt. "â??Wir haben unsere Kundinnen und Verbraucher Ã?ber das Thema informier.

Nur wenn geklärt keine Gefährdung ist für bestehen die Kollegen, mit ?clean? Schaummaterial weiter zu verarbeiten sollten. "â??Auch wir haben die Fertigung reduziert, wird nur noch einmal nächste wöchentlich geliefert, sagt Geschäftsführer Hans Heiling vom Braunsauer Bettenhersteller Optischem. Zu den größten einheimischen Polstermöbelherstellern gehören neben der Steiermark ADA Gruppe die oberösterreichischen Unternehmen Joka (Schwanenstadt) und Sedda (Wallern).

Oberösterreich ist mit Optim (Braunau) und Sembella (Timelkam) auch in der Matratzenproduktion sehr erfolgreich. Der Rohstoff stammt von der Kremsmünsterer Unternehmensgruppe, die die Tochtergesellschaft Eurofoam mit Niederlassungen in Linz und Kremsmünster sowie niederländischen Reticel unterhält. Es wurde eine Pressemitteilung der BASF veröffentlicht. Den BASF Ludwigshafen-Kunden wurde mitgeteilt, dass etwas passieren kann.

ADA-Komfort

Optikermatratze Nova, Elastica Kosmos L, ADA Lilian Lagos, Ikea Sultan Fanbo, Lilian Lagos, Rufina Nawaro Trio Cells, Bettina S 1000, Strukturring Orthomatic TT3, Binninger Schlagkomfort Silverstar, Malie Bio Fema, Sembella Belair Kokolux. Schicken Sie uns weitere Anregungen für nützliche Webseiten über ADA Comfort-Flex.

Mehr zum Thema