Das Färben von Wolle mit
roten Stockrosen

Tja, eigentlich wollte ich einen Versuch mit schwarzen Stockrosen machen. Denn damit kann man angeblich bläulich färben. Aber ich habe versehentlich ROTE Stockrosen bekommen. Mal sehen, was daraus wird...

Die Blüten habe ich erst mal wieder in eine Stoffwindel gegeben. Und dann eine Stunde lang ausgekocht.

Die mit Alaun vorgebeizte Wolle wurde dann in dem rötlichen Sud eine Stunde geköchelt. Das ganze habe ich dann über Nacht darin abkühlen lassen.

Am nächsten Tag kam ein echt schönes Gold-Beige dabei heraus.
Hier geht es zurück zu den anderen Färbeversuchen.....